Nachbarrecht

Streitigkeiten zwischen Nachbarn werden immer häufiger. Die Gründe sind vielfältig: Installation von Videokameras, Fragen zum Heckenschnitt und Grenzbewuchs, Bau von Zäunen und Mauern, Tierhaltung oder Lärmbelästigung – um nur einige zu nennen.

Wir begleiten Sie im Gespräch oder in der Auseinandersetzung mit Ihrem Nachbarn und versuchen zunächst eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Sollte das erfolglos bleiben, beraten und begleiten wir Sie bereits während des obligatorischen Schiedsverfahrens. Sollte dieses Verfahren erfolglos bleiben, ist der nächste Schritt eine Gerichtsverhandlung. Auch in diesem Fall unterstützen wir Sie bei Ihrer berechtigten Forderung.

Ihr Ansprechpartner in diesem Bereich: Dr. Michael Selk