Dr. Purrucker & Partner - Ihre Kanzlei aus Reinbek

Dr. Purrucker & Partner: Recht im Blog

2. September 2022

Sorgerecht für unverheiratete Väter

Es ist so weit - das gemeinsame Kind wird geboren und die ersten Entscheidungen für das Kind stehen an. Doch der unverheiratete Kindesvater muss erst das Sorgerecht klären, sonst fehlt ihm die Entscheidungskompetenz in den Angelegenheiten, die das Kind betreffen.

Weiterlesen
6. Juli 2022

Kinderbonus 2022: Welche Auswirkungen ergeben sich auf die Unterhaltsverpflichtung?

Der Bundestag hat die einmalige Auszahlung eines Kinderbonus, im Rahmen des zweiten Maßnahmenpakets zur Entlastung der Verbraucher bei den Energiepreisen beschlossen. Was bedeutet das für getrenntlebende Eltern? Welche Auswirkungen hat das für die Unterhaltsverpflichtung?

Weiterlesen
2. Mai 2022

Kindesunterhalt: BGH vollzieht Kehrtwende - neue Düsseldorfer Tabelle

Eine echte Kehrtwende hat der BGH in seiner Rechtsprechung zum Kindesunterhalt vollzogen. Die Entscheidung des Bundesgerichtshofes ermöglicht nun den Kindesunterhalt auch bei einem Einkommen über dem bisherigen Grenzwert zu berechnen.

Weiterlesen
24. April 2022

Glückwunsch zur Fachanwältin für Familienrecht

Wir gratulieren Rechtsanwältin Antoinette von Arnswaldt zur Verleihung des Titels Fachanwältin für Familienrecht. Bereits seit vielen Jahren ist sie im Bereich des Familienrechts tätig, und wir freuen uns, dass unsere Kanzlei die Kompetenz im Schwerpunkt Familienrecht jetzt noch deutlicher zeigen kann. Als Fachanwältin für Familienrecht berät und begleitet Antoinette von Arnswaldt Mandantinnen und Mandanten lösungsorientiert […]

Weiterlesen
28. Juli 2021

Befindet sich die Rechtsprechung im Wandel? Der Ausbildungsunterhalt während des Freiwilligen Sozialen Jahres

Rechtsprechung und Literatur schienen sich in der Vergangenheit beim Ausbildungsunterhalt während des Freiwilligen Sozialen Jahres weitgehend einig zu sein. Beschlüsse der letzten Jahre zeigen, das sich dies nun ändert. Die Entwicklung im Überblick.

Weiterlesen
14. Januar 2021

Trennung: die Yacht als Haushaltsgegenstand

Bei einer Trennung kann auch eine Yacht ein Haushaltsgegenstand sein. Dies hat das Amtsgericht Hamburg-Wandsbek in einem Beschluss festgestellt. Wie werden Haushaltsgegenstände eigentlich aufgeteilt? Und was zählt zu den Haushaltsgegenständen?

Weiterlesen
7. April 2020

Corona-Krise: Abänderung von Unterhalts-Verpflichtungen

Drastische Umsatzeinbußen zwingen zahlreiche Arbeitgeber derzeit zu Kündigungen und dazu, Kurzarbeit einzuführen. Arbeitnehmer haben infolgedessen erhebliche Einkommensreduzierungen, weil sie nun Kurzarbeitergeld bzw. Arbeitslosengeld beziehen. Arbeitnehmer können dadurch ihre finanziellen Verpflichtungen oft nur schwer oder gar nicht erfüllen. So stoßen Ehegatten und Elternteile, die unterhaltspflichtig sind, mitunter an die Grenzen ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit.  Der Gesetzgeber sieht […]

Weiterlesen
26. Juni 2019

Mehr Kindesunterhalt bei Betreuungskosten?

Viele Eltern geben ihre Kinder in eine Kita, einen Hort oder zu einer Tagesmutter. Diese Kinderbetreuung kostet Geld. Aber dürfen diese Kosten als Mehrbedarf beim Kindesunterhalt geltend gemacht werden? Das ist eine häufige Frage von Eltern: Muss der nichtbetreuende Elternteil wegen der Fremdbetreuung mehr als den Elementarbedarf nach der Düsseldorfer Tabelle zahlen? Der Bundesgerichtshof (BGH) […]

Weiterlesen
23. April 2019

Die Kanzlei Dr. Purrucker & Partner wächst weiter

Wir freuen uns, dass Rechtsanwältin Antoinette von Arnswaldt seit einigen Monaten unsere Kanzlei verstärkt. Damit konnten wir neben Andreas Adebahr (Fachanwalt für Arbeitsrecht) und Dr. Fabian Schulz (Mietrecht) in 2018 insgesamt drei neue Rechtsanwälte für unser Team in Reinbek und Wentorf gewinnen. Frau von Arnswaldt hat nach ihrem Referendariat ein Master of Laws in Comparative […]

Weiterlesen
chevron-down